Syrien uebersicht de

tuerkeiSyrien2 slKrieg, Verfolgung, Flucht, Hilfe

Seit Jahren herrscht in Syrien Bürgerkrieg. Zurück bleiben zerstörte Städte, heimatlose Menschen und grosses Elend. Es fehlt an allem, besonders an Strom und Wasser; ein normales Leben ist undenkbar. Trotzdem sind Tausende Vertriebene zurückgekehrt, suchen in Zelten und Ruinen Unterschlupf. AVC unterstützt die Bevölkerung in den Regionen rund um Kobane, Afrin und Raqqa mit mobilen Kliniken und Nahrungsmittelversorgung. 

Hoffnung in Verzweiflung
AVC engagiert sich für die Tausenden von Rückkehrern, die aus den Camps wieder nach Kobane kommen. Es geht darum, den Menschen zu helfen, sich wieder ansiedeln zu können und ein Leben in Würde zu führen. Dadurch lassen sich unter anderem auch die Fluchtbewegungen in Richtung Europa eindämmen. Die Arbeit ist gefährlich. Unser Projektleiter und seine Mitarbeiter bekommen schon mal Drohungen von Seiten des IS zu hören, wie: »Wir werden dich finden, dich enthaupten und deinen Kopf vor die Hunde werfen.»

Humanitäre Hilfe
Die Menschen in Syrien haben nichts mehr. AVC engagiert sich in verschiedenen Regionen mit Nahrungsmittelversorgung, wie zum Beispiel mit einer industriellen Grossbäckerei und mitmobilen Kliniken. Den Zurückgebliebenen und Zurückgekehrten soll das Überleben gesichert und eine Wiederansiedelung in ihrer Heimat gefördert werden.

Stiller Schrei
Unseren Medien beschränken sich bezüglich Syrien auf die aktuellen Brandherde. In den zerstörten Städten jedoch herrscht eine schwelende Stille: Stille und laute Schmerzensschreie, Tränen, Trauer und der unermessliche Schmerz der Opfer des IS-Terrors sind allgegenwärtig. Bitte unterstützen Sie uns darin, diese Menschen auf ihrem Weg in eine hoffnungsvollere Zukunft zu begleiten.

News

News Indien

Syrien: Unsere neue Klinik steht

Das Coronavirus macht auch vor Krieg und anderen Katastrophen nicht halt. AVC International hat in Kobane angesichts des unmittelbar erwarteten Virus-Ausbruchs…
30. März 2020
81
News Indien

Syrien: Mit Hoffnung der Virusangst begegnen

Lokale Mitarbeiter in Kobane setzen alles daran, Flüchtlinge würdig zu versorgen. Straßenevangelisten begegnen dem Coronavirus mit der Hoffnung, die in…
09. März 2020
77
News 27 KW Griechenland

Syrien: Das Leid der Einzelnen

Diese Mutter trauert um ihr kleines Mädchen, Dejle. Die Familie gehört zu unserer Kirche in Kobane.
16. Oktober 2019
280

News

weltweit rueckkehr ticket

Weltweit: Rückkehr ungewiss

Die Hinreise war mühelos – zurückzukehren ein Problem. Für manche AVC-Reisende wurde es beim Lockdown im Ausland brenzlig...
02. Juni 2020
20

Sambia: Lockdown

Auch Sambia hat sich durch die Corona-Krise verändert.
25. Mai 2020
163

Weltweit: Missionare im Krisenmodus

Jeder nimmt die Corona-Krise unterschiedlich wahr, ist anders betroffen. Wir lassen ein paar Mitarbeitende aus dem Ausland zu Wort kommen.
19. Mai 2020
108