fuerSie WGTSVK de


Sonntag der verfolgten Kirche
14. & 21. November 2021

ERITREA
Verfolgung nichts Neues
Freikirchen sind verboten, deren Mitglieder werden aufs Brutalste verfolgt - Alexander Vittorio Papsch
 
 

INDIEN
Heute töten wir euch
Christenverfolgung durch radikale Hindus in Indien
 
 
Warum verfolgte Christen unterstützen?

Christen sind die weltweit am stärksten verfolgte Glaubensgruppe. Schätzungsweise 200 Millionen Menschen leiden wegen ihres christlichen Glaubens unter Benachteiligungen, Verfolgung oder Gewalt – sei es durch Anhänger anderer Religionen oder totalitäre Regime. Das Recht auf Religionsfreiheit wird in vielen Ländern nach wie vor missachtet.

Der internationale "Sonntag der verfolgten Kirche" (SVK) wurde ins Leben gerufen, um auf diese Situation aufmerksam zu machen und verfolgte Christen tatkräftig zu unterstützen.

Auch die Bibel trägt uns auf, uns um verfolgte Glaubensgeschwister zu kümmern: "Kümmert euch um alle, die wegen ihres Glaubens gefangen sind. Sorgt für sie wie für euch selbst. Steht den Christen bei, die verhört und misshandelt werden. Leidet mit ihnen, als würden die Schläge euch treffen." (Heb. 13,3; HFA)

Wir laden Sie ein, beim Sonntag der verfolgten Kirche dabei zu sein. Ob als Gemeinde, Familie oder Einzelperson – verfolgte Christen brauchen unsere Unterstützung.

Sie möchten einen Sprecher einladen, der aus erster Hand von der Situation in Ländern mit Verfolgung berichten kann? Gerne können Sie sich an uns wenden!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – Tel. +43 676 3843110

.